Aktuelles

Wir waren dabei!

Die SVWA beteiligte sich am Innovationspreis Weiterbildung 2022 des Freistaates Sachsen

mit dem Projekt Wissen hoch Tree! Die Ergebnisse des Projekts werden nun im Weiterbildungsjahr 2023 in zwei offenen Seminaren umgesetzt und geben Ihnen Unterstützung bei der Evaluierung und Weitergabe von Erfahrungswissen sowie bei der Struktur und Anreizgestaltung im Wissensmanagement in Ihrem öffentlichen oder privaten Unternehmen. Auch unser Wissensforum Personal widmet sich diesem Thema, das sich übrigens bestens für Inhouse-Veranstaltungen eignet. Sprechen Sie uns gern an!

Die SVWA beim ITOF //2022

mit dem Beitrag "Neue Räume für Wissen und Weiterbildung"

gab die Geschäftsführerin Silke Clauß im Forum 8 einen Überblick über die Weiterbildungsthemen in IT-Kompetenz, Kreativität und Kommunikation. Die SVWA bietet damit viele Angebote und große Untersützung bei der Digitalisierung in der Arbeitswelt, gern auch mit Inhouse-Veranstaltungen für zusätzliche Bedarfe.

 

Diplom-Studiengänge in Dresden und Chemnitz in das Wintersemester 2022/23 gestartet

33. Studiengang Dresden und 32. Studiengang Chemnitz eröffnet!

Herzlich willkommen im Studentenleben!

Am Montag, 05. September war es in Chemnitz und am Mittwoch, 07. September in Dresden wieder soweit. 

Die Diplom-Studiengänge haben mit der Eröffnungsveranstaltung begonnen. Nach langer Pause wieder in einem Hörsaal des Böttgerbaus der TU Chemnitz oder im Zeunerbau der TU Dresden zu sitzen - das ist schon ein besonderes Gefühl! Für viele der Studierenden war es sogar das erste Mal, dass Sie diese Räumlichkeiten in historischen Gebäuden betreten konnten. Corona hatte alle fast 2 Jahre an die Bildschirme daheim verbannt...

Nun ist der Austausch untereinander und mit dem Dozenten um vieles einfacher. Und umso elanvoller geht es auch zurück in das Abendstudium. Nach getaner Arbeit 2-3 Mal jede Woche zur Uni, das ist schon eine Herausforderung, die sich am Ende des Studiums aber lohnt. Mit FIBAA hochschul-zertifiziertem Diplom-Zeugnis eine Stufe höher auf der Karriereleiter!      

Eröffnung des Dresdner Angestelltenlehrgang I und II

am 27.08.2022

Bei trübem Regenwetter haben wir am Samstag, den 27.08.2022 die Dresdner Angestelltenlehrgänge I und II eröffnet und begrüßen damit neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer die sich bis zum Herbst 2024 bzw. 2025 bei uns qualifizieren.

Der berufsbegleitenden Vorbereitungslehrgangs auf die Abschlussprüfung zum/zur Verwaltungsfachangestellten läuft dabei nach bewährtem Lehrplan vom 1. Januar 2020 mit einem Umfang von 565 Unterrichtseinheiten und sichert den Teilnehmenden die Eingruppierung in den mittleren Dienst und befähigt sie, in den wichtigsten Gebieten des öffentlichen Rechts und dessen Rechtsanwendung sowie der Verwaltungsbetriebswirtschaft fundierte Entscheidung zu treffen.

Mit einem Umfang von 807 Unterrichtseinheiten und erstmals ausgewiesenen 388 Unterrichtseinheiten Selbststudium befassen sich die Teilnehmenden des berufsbegleitenden Vorbereitungslehrgangs auf die Abschlussprüfung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (angedacht Bachelor Professional Verwaltungsfachwirt) im Rahmen des neuen Lehrplanes der Landesdirektion Sachsen vom 1. Februar 2022. Neue spannende Themen wie die "Einführung in das Vergaberecht" und "Diversität und interkulturelle Kompetenz" ergänzen die vielfältigen Rechtsthemen, die sich die Teilnehmenden aneignen, damit sie Funktionen des nichttechnischen gehobenen Verwaltungsdienstes in der Kommunal- und Landesverwaltung ausüben können.

Wir wünschen unseren Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern eine anhaltende hohe Motivation und Lernerfolge!

 

Feierliche Übergabe der Zeugnisse an die Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge

vom Verwaltungs- und Wirtschafts-Diplom zum Bachelor of Science und Master of Science

Die Zeugnisse wurden am Freitag, den 12.08.2022 in einer sehr feierlichen Stunde an unsere Absolventen und Absolventinnen der berufsbegleitenden Bachelor - und Masterstudiengänge im großen Hörsaal der TU Chemnitz auf der Reichenhainer Straße übergeben! Herzlichen Glückwunsch!

Prof. Uwe Götze von der TU Chemnitz, Prorektor für Transfer und Weiterbildung, hielt die Festrede und würdigte diesen beachtlichen Erfolg, der durch die Anstrengungen der Kandidaten/-innen selbst, aber auch durch die gute Organisation und die perfekte Verzahnung der Teilabschnitte Diplomstudium an der Sächsischen VWA Dresden und Bachelor-Zusatzstudium an der TU Chemnitz zustande kam.

Diesen Weg gibt es bereits seit 2012 sehr erfolgreich: durchschnittlich 4 1/2 bis 5 1/2 Jahre über das Diplom bis zum Bachelor und das ohne den Beruf zu unterbrechen oder gar aufzugeben: wo gibt es das schon in dieser Kürze der Zeit! Hinzu kamen nun die Master-Absolventen und -Absolventinnen, die ihren Weg um eine Etappe (um weitere 3 Jahre) bis zum Master of Science erweiterten.

Grußworte gab es dann noch reichlich: Prof. Gramlich, einer der Urväter des berufsbegleitenden Studiums dieses Formats in Sachsen, sagte allen Beteiligten seinen Dank und gab ihnen die Verpflichtung für lebenslanges Lernens mit auf den weiteren Weg. 

Dr. Klaus-Peter Sehmisch überbrachte die Grüße der Sächsischen VWA aus Dresden, insbesondere auch im Namen des Präsidenten der SVWA, Herrn Roland Krieger und der Geschäftsführerin, Frau Silke Clauss. Er motivierte die Absolventen/-innen immer bestrebt zu sein, ihr Wissens kontinuierlich zu erweitern und stets moralisch richtig zu entscheiden und zu handeln, um so Erfolg und Glück zu erlangen.

Schließlich grüßten die Absolventen/-innen selbst, die Hauptakteure des Abends, und erinnerten an die Anstrengungen des Studiums aber auch an die Freuden und vielen Höhepunkte, die bleibende Erlebnisse dieses Studiums sind.

Es war ein langer Weg, aber er hat sich gelohnt! Das war die einstimmige Meinung der Absolvierenden. An jenem Freitag war es dann endlich soweit und es konnten diese Etappen als weitere Meilensteine im Berufsleben gefeiert werden!

 

 

Festveranstaltung 30+1 der SVWA

Wir bedanken uns mit den schönsten -->

Impressionen des Abends.

Die Mitgliederversammlung der SVWA wählte

am 13. Juli 2022 ihr Präsidium neu

mit Roland Krieger, Direktor a.D., als Präsidenten, Christoph Neuberg, HGF IHK Chemnitz, als Vertreter aus dem Wirtschaftsbereich, Dr. Peter Lames, Bürgermeister LH Dresden, als Vertreter aus dem Verwaltungsbereich. Die Geschäftsführerin Silke Clauß gehört als Geschäftsführendes Präsidialmitglied dem Präsidium an.

Ein großer Dank gilt den bisherigen Präsidiumsmitgliedern für ihre konstruktive Arbeit. Nach langjähriger Präsidiumstätigkeit verabschiedet sich Herr Hans-Joachim-Wunderlich, sein Nachfolger als Hauptgeschäftsführer der IHK Chemnitz Christoph Neuberg führt die kontinuierliche Vertretung der IHK Chemnitz im Präsidium der SVWA für den Wirtschaftsbereich fort.

Die Mitgliederversammlung beschloss die Wirtschaftsplanung 2023 der SVWA mit vielen Angebotsvorhaben und spannenden inhaltlichen Themen in der beruflichen Weiterbildung. Die Bedarfe sind groß, die Nachfrage gut und mit den erweiterten Kompetenzen in Online-Formaten sieht sich die SVWA (auch) für alle Fälle gerüstet und blickt optimistisch in das laufende Weiterbildungsjahr.

Maßgebliche Unterstützung gibt dabei das wieder neu gewählte Kuratorium mit vielen Persönlichkeiten mit Erfahrung in Aus- und Fortbildungsfragen. Die neu (wieder) bestellten Studienleiter Prof. Peter Musall und Prof. Dr. Alexander Kemnitz tragen ihr Bestes dazu bei, die Abschlüsse der SVWA in Qualität und Korrektheit zu sichern.

Die Mitglieder der SVWA waren wieder sehr übereinstimmend in ihren Beschlüssen und ihr Engagement verdeutlicht ihr Interesse für berufliche Weiterbildung und deren erfolgreiche Umsetzung bei der SVWA.

Die SVWA beteiligt sich am Innovationspreis Weiterbildung 2022

mit dem Projekt Wissen hoch Tree und

möchte damit die strategische Entwicklung von Wissen und die Bewahrung von Erfahrungswissen nachhaltig unterstützen. Das Projekt Wissen hoch Tree steht im Mittelpunkt unseres Wissensforums Personal am 22. November 2022 und beinhaltet viele neue Weiterbildungsideen für Sie.

Das Kuratorium tagte am 02.03.2022

Die Zusammenfassung zur Sitzung finden Sie

Fachvorträge mit Rhetorikprüfungen laufen sehr erfolgreich

bei den Diplomstudiengängen Betriebswirt/in (VWA) und Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)

Mit Vorträgen in 6 verschiedenen Fachgebieten vor Prüfungskomissionen wurde eine wichtige Etappe auf dem Weg zu den Diplom-Abschlüssen von den Studierenden des 29./30./31. Studiengangs in Chemnitz und dem 30./31./32. Studiengang Dresden erfolgreich zurückgelegt! 

Neben Ihren fachlichen Fähigkeiten bewiesen sie auch rhetorische Kompetenzen, um auf Konferenzen überzeugend aufzutreten zu können.

Herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen!

Infoveranstaltung Studiengang "Betriebsinformatik (VWA)"

Noch freie Plätze im Studiengang "Betriebsinformatik" verfügbar!

Termin Infoveranstaltung:  19.10.

Die Entwicklung zum Spezialisten für digitalisierte Prozesse - an der Schnittstelle von Informatik und Verwaltung.    

Wir stellen das Studium vor: Ziele, Inhalt, Ablauf, Voraussetzungen, Perspektiven und vieles mehr.  

Betriebsinformatiker/in (VWA)

Wir laden Sie herzlich zu uns ein! Anmeldung erforderlich.

Ort: Kugelhaus Wiener Platz 10, 01069 Dresden (2. Etage)

Beginn:  17:00 Uhr (Live vor Ort)

Parallel wird die Veranstaltung auch Online übertragen. Meeting-Plattform:  Big Blue Button

Die Zugangsdaten (Link) erhalten Sie auf Anfrage nach erfolgter Anmeldung.

Anmeldung per Mail: sehmisch@s-vwa.de  (Tel.: 0351-4704515)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gesprächsforum Kämmerei

Das diesjährige Programm finden Sie hier -->

in unserem Flyer.

13. Fachtag Kommunalfinanzen

Infos zum Programm -->

finden Sie in unserem Flyer.

Hier geht´s zur Anmeldung

16. Fachtag Kommunales Rechnungsprüfungswesen

Programm zum Fachtag

09:00
Begrüßung
Silke Clauß, Geschäftsführerin SVWA

09:15 - 11:30 Uhr
- Aktuelle Prüfungsurteile und Umgang
Alexander Terpitz; Terpitz Bast Ronneberger GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft, Leipzig, Mitglied im Institut der Rechnungsprüfer

12:30 - 14:00 Uhr
- Personalbedarfsanalyse mittels Kennzahlen - Organisationsmodell für Kommunen mit 5.000 bis 10.000 Einwohnern in Sachsen
Manuela Kober, Prüferin in der überörtlichen Kommunalprüfung, Referat 21, Sächsischer Rechnungshof

14:30 - 16:00 Uhr
- Kommunale Rechnungsprüfung und Datenschutz
Dierk Schlosshan, Battke Grünberg Rechtsanwälte PartGmbB

Das Programm wird flankiert mit Kaffee-/Tee-Pausen und einem Mittagsimbiss.

Anmeldung zur Veranstaltung

20. Fachtag Grundstücksrecht

Die aktuelle Rechtsprechung des BGH zu Praxisfragen im Grundstücksrecht aus den Bereichen: Notwege, Erstattung von Instaltungskosten, Grundbucheintragung, Wärmedämmung, Freiland-Photovoltaik u.v.m.

Wir freuen uns auf dieses neue Weiterbildungsformat mit spannenden Impulsreferaten und auf eine aufregende Diskussion!

Das detaillierte Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

 

3. Mitteldeutsches Symposium Spielplatz-Sicherheit "Bewegung für alle in der Stadt"

Spielplätze sind wichtige Orte der Begegnung und des Miteinanders. Bei uns erfahren Sie wie inklusive und barrierefreie Lebensräume gestaltet werden.

Wir freuen uns auf dieses neue Weiterbildungsformat mit spannenden Impulsreferaten und auf eine aufregende Diskussion!

Das detaillierte Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Fachtag Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
1. Fachtag Natur und Umweltschutz

zum Thema "Anreize für mehr Klimaschutz in der Kommune".

Wir freuen uns auf dieses neue Weiterbildungsformat mit spannenden Impulsreferaten!

Das detaillierte Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie zu diesem wichtigen Thema!

7. Dresdner KAG-Tag (Wasser/Abwasser)

Informationen zum Fachtag

finden Sie im Flyer KAG-Tag, die Anmeldung ist über unsere Seminardatenbank unter dem Fachtag 55-60 einfach möglich.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

7. Wissensforum Personal

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!
Bitte beachten Sie den neuen Termin 06.12.2022.