Aktuelles

23. Forum Stadtgrün

Unser 23. Forum Stadtgrün beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema: Gartendenkmäler. Ein ganzer Tag rund um Erhalt, Pflege und Nutzung des Erbes. Neben renommierten Dozenten, die zu Themen wie...

...  Denkmalpflege, Wiederaufbau nach Umwelteinflüssen und Veranstaltungen im Gartendenkmal sprechen, ist auch für das leibliche Wohl wieder wieder gesorgt. Das Forum bietet Platz für Diskussionen und zum Netzwerken.

Anmeldung und weitere Infos: Hier

In 3, 2, 1 zum Kulturmanager

Bald ist es wieder soweit! Am 8. Oktober startet unser neuer Kompaktkurs Kulturmanagement.

Kulturmanager konzipieren kulturelle Institutionen und Ereignisse und sorgen für kreativen Freiraum zur Entfaltung von Kunst und Kultur. Ziel des Kurses ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur wirtschaftliche, rechtssicheren und organisatorischen Vorbereitung und Durchführung kultureller Projekte und zum Management von Kultureinrichtungen.

Interessierte können sich hier über Inhalte und zeitlichen Ablauf informieren oder/und direkt anmelden.

Seminare für (neu) gewählte Stadt- und Gemeinderäte (Inhouse-Veranstaltung)

ab Herbst 2019

Die Sächsische VWA bietet eine Seminarreihe für (neu) gewählte Stadt- und Gemeinderäte an.

Nach der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 startet ab Herbst 2019 die Seminarreihe, die gern als Inhouse Veranstaltung vor Ort gebucht werden kann. Die Veranstaltungen können auch freitags/ samstags stattfinden.

Diese beinhaltet vier Module:

  • Kommunalwesen
  • Kommunalfinanzen
  • Kommunale Beteiligungen
  • Vergaberecht

Die Module können nach Bedarf ausgewählt werden. Ein erfahrenes Team an Dozenten führt die Schulung durch.

Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Die Kosten für die Inhouseveranstaltung werden nach Aufwand kalkuliert und unabhängig von der Teilnehmerzahl.

weitere Infos zu den Modulen

Flyer zum Nachlesen

REWE Team-Challenge

Auch dieses Jahr...

...wird die VWA wieder bei der REWE-Team-Challenge mit 2 Teams dabei sein! Wir starten in der SAXOPRINT-Welle um 19 Uhr. Wir freuen uns darauf! Sport frei!

Impressionen zur Veranstaltung Bildungswege - der Tag der offenen Tür

am 22. Mai 2019

Zu unserem Tag der offenen Tür an der Sächsischen VWA in Dresden standen unsere Absolventen und Interessenten im Mittelpunkt! Wir konnten zahlreiche Gäste begrüßen, die die Gelegenheit nutzten, auf ehemaligen Spuren im Kugelhaus zu wandeln und Kommilitonen von „damals“ zu treffen und neue Weiterbildungsangebote kennenzulernen.

Nach Begrüßung und einführenden Worten durch den Präsidenten der Sächsischen VWA, Herrn Roland Krieger und des Geschäftsführenden Präsidialmitglieds Frau Silke Clauß, konnte Seminaratmosphäre geschnuppert werden. Verschiedene Impulsvorträge wurden mehrmals zeitversetzt angeboten, so dass jeder die Themen "Kommunikation auf Augenhöhe", "Die Zukunft des Geldes", "Erste-Hilfe", "Tipps zu MS-Office" besuchen konnte.

Nach dem theoretischen Input ließen die Teilnehmer den Abend bei Getränken und leckerem Fingerfood im Foyer entspannt ausklingen.

Das VWA-Team sagt herzlichen Dank an alle beteiligten Dozenten für die informativen Vorträge und die fachkundigen Diskussionen. Und Dank auch an unsere Gäste für Ihr Kommen!

Impressionen (pdf)

Programm für den Tag der offenen Tür

am 22. Mai ab 17 Uhr

Wir laden Sie recht herzlich ein zum Tag der offenen Tür.

Besuchen Sie von 17 bis 19 Uhr verschiedene Impulsvorträge mit je 25-minütiger Dauer. Die Vorträge werden zweimal angeboten, so dass Sie das vielfältige Programm ausreichend nutzen können.

Das Programm:

Ab 17:00 Uhr

  • Eröffnung
    Silke Clauß, Geschäftsführerin Sächsische VWA

Ab 17:30 Uhr

  • Körpersprache auf Augenhöhe
    Dr. Ulrike Kohl, Kommunikations- und Verhaltenstrainerin
  • Erste-Hilfe-Kurs (Kurzauffrischung)
    Karsten Olzmann, Erste Hilfe Trainer, Inhaber Erst-Hilfe-Schule Dresden
  • Die Zukunft des Geldes
    Friedbert Damm, Finanzfachmann, Bankfachmann, Wirtschaftsexperte
  • Job, Familie, Studium: berufsbegleitend studieren – Infos rund um die VWA-Angebote
    Dr. Klaus-Peter Sehmisch, Bildungsreferent Sächs. VWA
    Silke Clauß, Geschäftsführerin Sächs. VWA

Showact: Mit Bewegung besser Lernen
Tanzlehrer Jan, Tanzschule Fischer Freital

Lassen Sie den Abend mit Getränken und Fingerfood im Foyer entspannt ausklingen.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist für Sie kostenfrei.
Für eine gute Planung (Catering) unsererseits bitten wir um Ihre Anmeldung bei Frau Linke.
linke@s-vwa.de
oder telefonisch 0351 4704518

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Team der VWA.

Das neue Sächsische Verwaltungskostengesetz

für alle Anwender gibt es das Seminar dazu.

Das Gesetz zur Neuordnung des Verwaltungskostenrechts im Freistaat Sachsen (Sächsisches Verwaltungskostenrechtsneuordnungsgesetz)- LT-Drs. 16/13505 - wurde im Landtag beschlossen.

Als Artikel 1 dieses Gesetzes wird das Sächsische Verwaltungskostengesetz neu gefasst. Damit verbunden sind umfangreiche Änderungen, die auch Auswirkungen auf die Kommunen haben. So wird z.B. der Anwendungsbereich geändert. Ein Teil der für die Kommunen geltenden Regelungen wird in das Sächsische Kommunalabgabengesetz integriert. Auch ändern sich die Begrifflichkeiten und die Reihenfolge der Paragrafen. Das Gesetz tritt sofort nach der Verkündung in Kraft - welche innerhalb der nächsten 2 Monate erfolgen soll.

Für alle Anwendern des SächsVwKG werden die eine oder andere Regelung näher im Seminar: "Das neue Sächsische Verwaltungskostengesetz" erläutert.

Termine und Anmeldung:

  • 05. Juni 2019 in Dresden -> zur Anmeldung und Details hier
  • 18. September 2019 -> zur Anmeldung und Details hier
  • 11. November 2019 in Leipzig -> zur Anmeldung und Details hier
Kuratoriumssitzung

Frühjahrstreffen am 04.04.2019

Das Kuratorium ist verantwortlich für die Studien- und Prüfungsordnungen und die Jahrespläne unserer Fortbildungsangebote. Mit dem Gastreferenten Prof. Dr. Werner Esswein (TU Dresden) und den Kuratoriumsmitgliedern wurden in regen Diskussion und Gesprächen wieder viele Ansatzpunkte für neue
Weiterbildungsthemen an der Sächsischen VWA besprochen.

Welche Themen dies sind, lesen Sie bitte hier (PDF).

"Sicherheit bedeutet Geborgenheit." Geglückte Premiere ...

... des 1. Mitteldeutschen Symposiums Spielplatzsicherheit am 20. 3.2019

"Sicherheit bedeutet Geborgenheit" - eine einfache Formel, die in jedem der Vorträge des Symposiums aufblinkte. In seiner Begrüßung brachte Herr Roland Krieger (Präsident der Sächsischen VWA) zunächst zum Ausdruck, welche besondere Ehre es ihm sei, den Staatssekretär des SMI, Herrn Professor Dr. Günther Schneider, willkommen zu heißen.

Professor Schneider betonte mit seinem Grußwort das Interesse und die politische Verantwortung des Freistaates Sachsen für das Thema Sicherheit auf Spielplätzen. Aufgrund seiner Erfahrungen im juristischen Kontext, aber auch aus ganz persönlicher Betroffenheit als Großvater mit reicher Enkelschar, plädierte er für eine Balance zwischen Sicherheitsaspekten und pädagogischen Ansprüchen.

Ein hoher Anspruch, aber machbar, wie die vielfältigen Impulsvorträge und Themenrunden des Symposiums zeigten. Vielen Dank nochmals allen Beteiligten für Ihr Kommen, Ihre Anregungen und Ihr Engegament!

Fotoimpressionen und das Programm zum Nachlesen finden Sie hier.

Start am Leipziger Standort

im Mediencampus Villa Ida

Am neuen Leipziger Standort der Sächsischen VWA - der Mediencampus Villa Ida - fanden am 11. März die ersten Seminare statt. Den Dozenten und Seminarteilnehmern bieten sich beste Bedingungen für einen angenehmen Seminartag (Impressionen zum Anschauen -pdf)

Am Standort in Leipzig können Sie aus über 90 Themen wählen. Ganz nach Ihren Bedarfen soll der Angebotsumfang noch wachsen. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und verweisen auf den Katalogauszug mit unseren Seminaren. Einen Gesamtüberblick über die Seminare erhalten Sie über die Seminardatenbank, wo Sie sich auch direkt anmelden können.

Als Ansprechpartner vor Ort steht Ihnen Herr Stefan Barton gern zur Seite.

Es grüßt herzlich das Team der Sächsischen VWA

1 2 3 4 5 weiter »

Keine Artikel in dieser Ansicht.

5. Dresdner Abfallgebührentag

Beim Dresdner Abfallgebührentag aktualisieren und vertiefen ...

Aktuelle Rechtsentwicklungen beeinflussen Entscheidungen der Kommunen zur Ausgestaltung von Gebührensystemen und zumeist auch die konkrete Kalkulation. Auf dem diesjährigen Fachtag werden die aktuellen Wechselwirkungen ausgelotet. Wie jedes Jahr wird die aktuelle Rechtsprechung hierzu ausgewertet.

Der Dresdner Abfallgebührentag bietet auch dieses Jahr ein Forum für gemeinsame Diskussion praktischer Probleme und fördert den Erfahrungsaustausch i.S. Abfallgebühren. Auch außerhalb der Vorträge können Sie mit den Referenten diskutieren. Dazu laden Kommunikationspausen mit Catering im Foyer des Kugelhauses ein.

Das Programm:

Vortrag und Thesen Rechtsanwältin von Bechtolsheim

 Aktuelle Rechtsentwicklungen

  • Kalkulation von Mitbenutzungsentgelten nach Bundesgebührengesetz
  • Hinweise zu den Verhandlungen i.S. angemessene Vergütung der Mitbenutzung nach § 22 Abs. 4 VerpackG
  • Bioabfallverwertung und Gebührensystem
  • SächsABG neu (Neuerungen, illegale Ablagerungen?)
  • § 2 b UStG als Herausforderung 

Aktuelle Rechtsprechung zu Abfallgebühren

  • Gebührenmodelle (z.B. Maßstab Grund- und Festgebühren, Rahmen für Mindestgebühren, Degression von Gebührensätzen)
  • Ausschluss von Abfällen und Gebühren
  • Dauerbrenner Über- und Unterdeckungen
  • Gewerbeabfälle und Gebühren
  • Drittentgelte und Kalkulation (z.B. Interkommunale Kooperation)

Diskussion der Thesen und Ergänzung durch Rechtsanwalt und Vorsitzenden Richter am OVG a.D. Michael Raden

  • Grundgebühren – Erhebung bei Leerstand
  • Verwertungsgebühren
  • Anreizfunktion für Bioabfall
  • Verpflichtung zur Nutzung der Blauen Tonne bei Neubau
  • Gebühr für zusätzliche Fahrten wegen kleinen Abfallbehältern
  • Entsorgungsleistungen durch Private und Gebührenstabilität

Ihre Anmeldung ist ab sofort möglich:

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

7. Wissensforum Personal

... spannende Themen rund um die Personalarbeit

2019 findet unser Wissensforum Personal zum siebenten Mal statt. Spannende Themen rund um die Personalarbeit sind garantiert.

Es bietet eine Plattform für das Netzwerken und den Erfahrungsaustausch. Auch außerhalb der Vorträge ermöglicht der Fachtag eine Diskussion der Teilnehmer und Referenten. Dazu laden Kommunikationspausen mit Catering im Foyer des Kugelhauses ein.

5. Dresdner KAG-Tag (Wasser/ Abwasser)

Für alle, die in der täglichen Praxis mit dem KAG-Beitragsrecht ...

... beschäftigt sind, ist der Fachtag eine Plattform, die Kenntnisse zu aktualisieren und zu erweitern.  Tauschen Sie sich mit Fachkollegen aus und erfahren Neues aus den Rechtsgebieten.

Der Dresdner KAG-Tag wird in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Städte- und Gemeindetag durchgeführt.

Das Programm zum Fachtag wird im September 2019 veröffentlicht.
Ihre Themen und Schwerpunkte können Sie gern mit einfließen lassen.
Nehmen Sie gern Kontakt mit der Organisatorin Frau Kühn (kuehn@s-vwa.de) auf.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Das Team der Sächsischen VWA

Fachtag Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Unser jährlich stattfindender Fachtag bietet eine Plattform für das Netzwerken und den Erfahrungsaustausch. Auch außerhalb der Vorträge ermöglicht der Fachtag eine Diskussion der Teilnehmer und Referenten. Dazu laden …

Unser jährlich stattfindender Fachtag bietet eine Plattform für das Netzwerken und den Erfahrungsaustausch. Auch außerhalb der Vorträge ermöglicht der Fachtag eine Diskussion der Teilnehmer und Referenten. Dazu laden Kommunikationspausen mit Catering im Foyer des Kugelhauses ein.

10. Fachtag Kommunalfinanzen

Der Fachtag soll denjenigen, die in der täglichen Praxis ...

... mit der Haushaltsplanung, der Doppik im Allgemeinen, dem Steuerrecht, dem Kassenwesen und mit den Beteiligungen beschäftigt sind, die Möglichkeit bieten, ihre Kenntnisse zu aktualisieren und zu erweitern. Fachtag Kommunalfinanzen: Das heißt, Austausch mit Ihren Fachkollegen in angenehmer Atmosphäre. Auch außerhalb der Vorträge bietet der Fachtag die Diskussion mit den Referenten und den Teilnehmern. Dazu laden die Kommunikationspausen mit Catering im Foyer des Kugelhauses ein.

Das Programm zum Fachtag wird im September 2019 veröffentlicht.
Ihre Themen und Schwerpunkte können Sie gern mit einfließen lassen.
Nehmen Sie gern Kontakt mit der Organisatorin Frau Kühn (kuehn@s-vwa.de) auf.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

23. Forum Stadtgrün

Unser 23. Forum Stadtgrün beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema: Gartendenkmäler. Ein ganzer Tag rund um Erhalt, Pflege und Nutzung des Erbes. Neben renommierten Dozenten, die zu Themen wie...

...  Denkmalpflege, Wiederaufbau nach Umwelteinflüssen und Veranstaltungen im Gartendenkmal sprechen, ist auch für das leibliche Wohl wieder wieder gesorgt. Das Forum bietet Platz für Diskussionen und zum Netzwerken.

Anmeldung und weitere Infos: Hier