Detailseite

Wirtschaftliche Betätigung von Kummunen

Veranstaltungs-Nr. 55-38-0
Datum / Tage 15.04.25 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitglieder kommunaler Räte, die als Vertreter der Gemeinde in Aufsichtsräte entsandt werden sowie Mitarbeiter der Beteiligungsverwaltung und des Beteiligungsmanagements.
Inhalt - Öffentliche Einrichtungen der Gemeinden
- Wirtschaftliche Betätigung von Gebietskörperschaften
- Rechtliche Umsetzung / Funktionen von Organen (GmbH)
- Voraussetzungen für die Bestellung von kommunalen Vertretern in Aufsichtsräten und Vorständen
- Wirtschaftliche Betätigung – aus dem Vergaberecht abgeleitet
- Der Einfluss des europäischen und deutschen Vergaberechts auf wirtschaftliche Betätigungen der Kommunen
- EU – Recht regelt die Grundsätze des Wettbewerbs- und Vergaberechts
- Das Vergaberecht in der kommunalen Praxis
- Die Bewertung des Unternehmens
- Kennzahlen und deren Ermittlung
- Haftungsrecht der Mitglieder in Aufsichtsräten und Vorständen
Das Seminar auch buchbar als hausinterne Schulung.
Dozent Dr. Volkmar Kunze
Gebühr 160 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden