Detailseite

Wegerechte nach TKG, Sondernutzung öffentlicher Straßen, privatrechtliche Gestattungen Novelle SächsStrG

Veranstaltungs-Nr. 58-86-0
Datum / Tage 14.09.21 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeiter von Kommunal- und Kreisverwaltungen, insbesondere von Straßenbau- und Straßenaufsichtsbehörden, Tiefbauämtern, Bauhöfen
Inhalt - Wann ist die Benutzung der öffentlichen Straße nicht mehr gemeingebräuchlich?
- Sondernutzungserlaubnis oder privatrechtliche Gestattung?
- einzelne Sondergebrauchsarten
- Besonderheiten der Mitbenutzung
- Mitbenutzungsrechte nach TKG , Änderungen durch DigiNetzG
- Fallbeispiele und aktuelle Rechtsprechung
Dozent Sabine Schreiber
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Birgit Gereke
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden