Detailseite

Kinder bei Trauerprozessen und in traumatischen Erfahrungen verantwortungsvoll begleiten

Veranstaltungs-Nr. 63-40-0
Datum / Tage 10.12.21 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Tagespflegepersonen, pädagogische Fach- und Führungskräfte aus Kinder- und Jugendeinrichtungen in Kitas und anderen Gemeinschaftseinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Sozialarbeiter
Inhalt - Beispiele zu Traueranlässen, wie Tod, Krankheit, Umzug, Einrichtungswechsel u.ä.
- Die Spirale von Trauma und Flashbacks als eine Form der Kindeswohlgefährdung
- Methoden der Traumapädagogik, wie Psychodrama, Biografiearbeit oder Abschiedsrituale werden mit kindgerechten Materialien vorgestellt

Dozent Heike Seewald-Blunert
Gebühr 120 €
Ansprechpartner Annett Heerwagen
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden