Detailseite

Haushaltskonsolidierung – eine Pflicht jeder Kommune mit oder ohne Haushaltsstrukturkonzept

Veranstaltungs-Nr. 55-16-0
Datum / Tage 14.09.21 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeiter des kommunalen Finanzwesens, insbesondere der Kämmereien, Kassen- und Rechnungsprüfung sowie Haushaltssachbearbeiter in den Fachbereichen und der Kommunalaufsichtsbehörden
Inhalt - Inhalt und Ziele der Haushaltskonsolidierung
- Haushaltsanalyse zur Ermittlung des Konsolidierungspotentials
- Haushaltsstrukturkonzept
- Aktivierung der Konsolidierungspotentiale (Verfahren und Vorgehensweise)
- Alternative Bewirtschafts- und Investitionsformen
- Fehlerquellen bei der Aufstellung von HSK
- Mustergliederung von HSK
Dozent Birgit Erler
Gebühr 125 €
Ansprechpartner Regine Linke
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden