Detailseite

Ersatzvornahme und Zwangsgeld

Veranstaltungs-Nr. 50-13-0
Datum / Tage 21.09.21 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeiter aller Kommunalverwaltungen, die ordnungsbehördliche Anordnungen und Bescheide erlassen sowie mit Vollstreckungs- und Vollzugsaufgaben (Ordnungs-, Gewerbe-, Gaststätten-, Bau- und Straßenverkehrsämtern, auch Vollstreckungsbedienstete im Innen-
Inhalt - Sinn und Zweck von Beugemitteln und Unterscheidung zum OWiG
- Allgemeine Voraussetzungen von Beugemitteln und spezielle Voraussetzungen zum Zwangsgeld
- Angemessenheit der Frist; Wiederholung und Erhöhung; Grenzen
- Begründungspflicht und Bestimmtheit; Erledigung und seine Folgen
- Angemessenheit der Frist; Kostenvoranschlag; Grundsatz der Verhältnismäßigkeit; Einstellung und Grenzen
- Rechtsbehelfe gegen Zwangsgeld und Ersatzvornahme


Dozent Jan-Philipp Faehrmann
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Regine Linke
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden