Detailseite

3. Mitteldeutsches Symposium Spielplatz-Sicherheit "Bewegung für alle in der Stadt"

Veranstaltungs-Nr. 58-75-0
Datum / Tage 13.10.21 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Betreiber von Spielplätzen, Bauamtsleiter, Träger von Kita, Spielplatzprüfende, Wartungspersonal, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Kita- und Grundschulpädagoginnen und -padagogen, Studierende, Landschaftsarchitekten, Spielplatzplanende, Spielgeräteherste
Inhalt "Bewegung für alle in der Stadt"

Impulsvorträge (Änderungen vorbehalten)

- Spielplatz - ein Ort für alle? Prof. Dr. Christina Schulze
- Spielplatzplanung für alle im Stadtteil. Prof. Dipl.-Ing. Irene Lohaus
- Bewegungsräume für die Zukunft. Claudia Blaurock
- Rollstuhlgerecht, barrierefrei, barrierearm oder behindertengerecht? Einige Grundlagen der Barrierefreiheit. Frieder Fischer
- Sicherheit und Prüfung generationenübergreifender Spiel- und Bewegungsflächen. Kristian Onischka
- Die Visuelle-Routine-Inspektion (VRI) und Operative Inspektion (OI) nach DIN EN 1176-7 – Erfahrungen aus Markkleeberg. Annegret Sperling
- Planung, Genehmigung und Umsetzung eines Spielplatzes für alle. Ute Eckardt
- Spielplatzmanagement. Kristian Onischka

Der Zeitumfang der Veranstaltung beträgt 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.
Dozent Harald Onischka, Frieder Fischer, Dozententeam, Prof. Irene Lohaus
Gebühr 250 €
Ansprechpartner Birgit Gereke
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden