Detailseite

Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft

Veranstaltungs-Nr. 58-22-0
Datum / Tage 26.09.24 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, die in der Immobilienwirtschaft tätig sind, Immobilienmaklerinnen und -makler, Hausverwaltende, in der Immobilienwirtschaft tätige Juristen, Baufachleute, Bauträger, Verantwortliche der EDV
Inhalt - Ausgangslage und Stand der Datendigitalisierung in der Immobilienwirtschaft
- Datendigitalisierung anhand von Einzelbeispielen
- Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für die Immobilienwirtschaft
- das papierlose Büro in den Hausverwaltungen
- gezielte Angebote der Immobilienwirtschaft im Umgang mit den Kunden
- Beispiele für Sanierung und Modernisierung entsprechend dem Bedarf der verschiedenen Nachfrager auf den Immobilienmärkten
- Was kann eine schrittweise Einführung einer digitalisierten Hausverwaltung im Umgang mit den Mietern und Eigentümern bewirken? – Schlussfolgerungen
- Wahrnehmung der Verantwortung der Kommunen bei der Bewältigung der Aufgaben der Immobilienwirtschaft (Schaffung von entsprechenden Rahmenbedingungen)
Dozent Michael Stolz
Gebühr 160 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden