Detailseite

Kommunale Geschwindigkeitsüberwachung

Veranstaltungs-Nr. 54-25-0
Datum / Tage 09.04.24 / 1 Tag
Beginn 09:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeitende der Ordnungsämter, die mit der Planung und Durchführung von Geschwindigkeitskontrollen befasst sind und in eigener Zuständigkeit die Bußgeldangelegenheiten ahnden.
Inhalt - Geschwindigkeitskontrollen als polizeiliche Aufgabe
- Bedeutung des Delikts Geschwindigkeitsüberschreitung für die Verkehrssicherheit
- Übersicht über rechtliche Vorschriften
- VwV Verkehrsüberwachung vom 21.05.2014
- Planung von Geschwindigkeitskontrollen
- Verkehrliche Vorbedingungen und Schwerpunktbildung
- Akzeptanzprobleme
- Taktik der Überwachungsmaßnahmen
- Ausübung von Sonderrechten im Straßenverkehr, Anhalten (bei Teilnahme von Vollzugsbediensteten)
- Anfertigen von Messprotokollen und Messortskizzen
- Zulassung und Besonderheiten unterschiedlicher Messtechnik
- „Problemfall“ elektronische Messdaten
- Vorgehen gegen Warner, Belästigungen und Behinderungen des Messvorgangs
- Die Rolle von Sachverständigen im Verfahren
- Das Bedienpersonal als Zeuge vor Gericht
- Praxisprobleme
Dozent Peter Bandt
Gebühr 160 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden