Detailseite

Basiswissen Vergabe für Neu- und Quereinsteiger: Modul 8 – Vergabe von freiberuflichen Leistungen unterhalb des Schwellenwertes

Veranstaltungs-Nr. 60-08-0
Datum / Tage 01.06.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Basisseminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei kommunalen und staatlichen Behörden, die im Vergabewesen keine oder geringe Vorkenntnisse haben und für Personen, die Ihr Wissen auf eine solide Grundbasis stellen wollen
Inhalt Die Vergaben unterhalb des Schwellenwertes werden dem Grunde nach den allgemeinen Haushaltsgrundsätzen unterworfen und das Regelverfahren ist die Freihändige Vergabe. Bei geförderten Maßnahmen sowie bei Bundesbehörden werden zunehmend freiberufliche Leistungen auf der Grundlage der UVgO vergeben. Allerdings gilt die UVgO in Sachsen bisher noch nicht.

- gesetzliche Regelungen
- Anwendung VOL/A, UVgO oder Haushaltrecht?
- Schwellenwertermittlung
- Auswahl geeigneter Bewerber
- Vertragsverlängerung
- Dokumentation des Verfahrens
Dozent Peter Krones
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden