Detailseite

Barrierefreies Bauen - Schulen und öffentliche Gebäude

Veranstaltungs-Nr. 59-32-0
Datum / Tage 20.05.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bauämtern, Bauaufsichtsbehörden und Brandschutzdienststellen sowie in Architektur- und Ingenieurbüros, Freiraumplanende und weitere Planende, Bauunternehmen, Bauherren/Investoren Bitte beachten Sie auch unsere weite
Inhalt Die bauliche Umsetzung des zentralen Menschenrechts auf Teilhabe stellt alle am Planungsprozess Beteiligten vor eine große Herausforderung – ab der Festlegung des tatsächlichen Bedarfs in der Leistungsphase 0 bis zur Realisierung eines baulichen Details und der Beschreibung der Anforderungen an die Instandhaltung.

- Vorschriften und Planungsgrundlagen
- DIN 18040-1 Öffentlich zugängliche Gebäude
- DIN 18040-3 Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum
- Konzept Barrierefreiheit
- Integration des barrierefreien Bauens in den Planungsprozess
- Besondere Raumanforderungen
- Besonderheiten beim Schulbau
- Umgang mit Bestandsgebäuden

Weiterbildungsangebot entsprechend der Makler- und Bauträgerverordnung - MaBV §15b Weiterbildung
Dozent Šárka Voříšková
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden