Detailseite

Bauen im unbeplanten Innen- und Außenbereich

Veranstaltungs-Nr. 59-05-0
Datum / Tage 21.09.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bauämtern der Kommunen und von Bauaufsichtsbehörden bzw. zu beteiligenden Fachbehörden sowie von Architektur-, Ingenieur-, und Stadtplanungsbüros
Inhalt Die planungsrechtliche Zulässigkeit gehört nach wie vor zum Prüfumfang im Baugenehmigungsverfahren bei Vorhaben im unbeplanten Innen- und im Außenbereich. Auch für die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens sowie die Erstellung der Bauvorlagen sind die sichere Anwendung der entsprechenden Regelungen des Bauplanungsrechts und der rechtssichere Umgang mit dem Bestandsschutz unabdingbar.

- Abgrenzung von Innen- und Außenbereich
- Prägung und Einfügen im Innenbereich
- Privilegierung und Begünstigung im Außenbereich
- Bestandsschutzfragen
- Innen- und Außenbereichssatzungen
- Gemeindliches Einvernehmen und Baugenehmigung
Dozent Gabriele Bothe
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden