Detailseite

Das Zusammenwirken von Grundbuch und Kataster – eine Partnerschaft auf Augenhöhe?

Veranstaltungs-Nr. 58-16-0
Datum / Tage 16.11.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Alle mit der Verwaltung und Gestaltung grundstücksrechtlicher Verhältnisse befassten Personen, besonders Fachkräfte aus den Bereichen Liegenschaftsverwaltung, Baurecht und Stadtplanung
Inhalt Selbst für „alte Hasen“ im Liegenschaftsrecht ist manchmal unklar, wie die Partnerschaft von Grundbuch und Kataster genau funktioniert, gerade in Konfliktfällen. Im Seminar unternehmen Sie einen Streifzug durch den Grenzbereich von Vermessungs- und Grundbuchwesen und untersuchen anhand einschlägiger Fälle aus der sächsischen Grundbuchpraxis deren Zusammenspiel.

- Einführung
- Reichweite des öffentlichen Glaubens des Grundbuches
- Probleme bei Verschmelzungen und ihre Behebung
- Grundbuchvollzug der Berichtigung fehlerhafter Katasterangaben
Dozent Michael Schrandt
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden