Detailseite

Grundlagen der Verwaltungsvollstreckung

Veranstaltungs-Nr. 55-71-0
Datum / Tage 29.08.23 - 30.08.23' / 2 Tage
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeitende bei Vollstreckungsbehörden und anderen Behörden, Körperschaften und Eigenbetrieben, die mit der Vorbereitung oder Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen befasst sind. Die Veranstaltung ist besonders für Einsteiger geeignet.
Inhalt - Voraussetzungen der Vollstreckung wegen öffentlich-rechtlichen Geldforderungen
- Vermögenswerte des Schuldners: Ermittlung der Vermögenswerte, Vollstreckungsmöglichkeiten bzgl der festgestellten Vermögenswerte, Handlungswege (Vollstreckungserfolg, Verhältnismäßigkeit und Wirtschaftlichkeit)
- Vollstreckung in bewegliches Vermögen: Besonderheiten bei der Beauftragung; Vollstreckung in Forderungen und Rechte durch Erlass einer Pfändungs- und Einziehungsverfügung
- Zahlungserleichterungen: Voraussetzungen der Gewährung, Formulierung, Sicherheiten
- Niederschlagung: Voraussetzungen und Rechtsfolgen
- Hinweise zum Forderungsmanagement
- Aktuelle Gesetzesänderungen und Reformvorhaben
- Diskussion (z.B. Aspekte des Verwaltungszwangsverfahrens sowie der Vollstreckung von Geldbußen)
Dozent Anja Dietze
Gebühr 270 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächs. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden