Detailseite

Besonderes Gewerberecht (Betriebsprüfungen, Gewerbeuntersagungen, Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und Vollzug der Handwerksordnung)

Veranstaltungs-Nr. 54-62-0
Datum / Tage 20.03.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeitende der Stadt- und Gemeindeverwaltungen, die mit dem Vollzug der Handwerksordnung, dem Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit bzw. § 29 und § 35 der Gewerbeordnung beauftragt sind.
Inhalt Das Seminar richtet sich darauf, dass die Teilnehmende ihre Kenntnisse zu den Rechtsbegriffen vertiefen, Probleme dabei erkennen und diese sachgerecht lösen können.
- Definition des Begriffs Zuverlässigkeit (strafrechtliche bzw. wirtschaftliche Unzuverlässigkeit)
- Gewerbeuntersagungen gem. § 35 Gewerbeordnung
- Widerruf gewerberechtlicher Erlaubnisse
- Nachschau- und Betriebskontrollen nach § 29 GewO
- Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit
- Zuständigkeit der Hauptzollämter zu den Gebietskörperschaften und Aufgabenstellungen
- Einleitung von Bußgeldverfahren nach der Handwerksordnung
- Betriebsschließung (§ 16 HwO) nach dem Handwerksrecht
- Bewachungsrecht § 34 a GewO und Bewachungsregister
Dozent Günther Hetzel
Gebühr 130 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden