Detailseite

Die Versammlungsstättenverordnung – Auswirkungen auf den Betrieb von Versammlungsstätten und die Organisation von Veranstaltungen

Veranstaltungs-Nr. 54-39-0
Datum / Tage 25.09.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeitende, die mit der Verwaltung der Veranstaltungsstätten und der Organisation von Veranstaltungen beauftragt sind, sowie Techniker/innen und Hausmeister/innen
Inhalt Im Seminar werden folgende Themen behandelt:
- Schutzziele der SächsVStättVO
- Anwendungsbereich der SächsVStättVO
- Grundlegende Bauvorschriften der SächsVStättVO
- Grundlegende Betriebsvorschriften der SächsVStättVO
- Grundlegende Betreiberpflichten der SächsVStättVO
- Pflichten des Veranstalters; Welche Pflichten können wie delegiert werden?
- Arbeitsschutz und PräventionUnfallverhütungsvorschrift des DGUV Vorschrift 17/18
- Verantwortliche Personen (Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Betreiber, Veranstalter, Aufsicht führende Person)
- Welche Auswirkungen hat die SächsVStättVO und der Arbeitsschutz auf den Betrieb und die Organisation von Veranstaltungen in der Stadtverwaltung, welche Anwesenheitspflichten sind zu beachten?

Dozent Kerstin Klode
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden