Detailseite

Betreuungsrechtsreform 2023

Veranstaltungs-Nr. 65-83-0
Datum / Tage 25.05.22 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Berufsbetreuer und Berufsbetreuerinnen, Vereinsbetreuer und Vereinsbetreuerinnen, ehrenamtlich tätige Betreuer und Betreuerinnen, Mitarbeitende der Betreuungsbehörden, der sozialpsychiatrischen Dienste, Verfahrenspfleger und Verfahrenspflegerinnen
Inhalt - Stärkung der Rechte der Betreuten durch mehr Selbstbestimmung und Mitspracherechte
- Erweiterte Bedeutung des Grundsatzes der Erforderlichkeit
- Rechtlicher Vorrang der Wünsche des Betreuten
- Regelung weiterer Aufgabenkreise
- Erweiterung der gerichtlichen Kontrolle der Betreuer
- Aufnahme von Regelungen zur Kontrollbetreuung von Vorsorgebevollmächtigten
- Stärkung der Rechtsstellung der Betreuungsvereine
- Neu eingeführtes Betreuungsregister
- Notvertretung von Ehegatten im Bereich der Gesundheitssorge
Dozent RAin Doreen Gläßer-Fathi
Gebühr 120 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden