Detailseite

Fallmanagement in der Eingliederungshilfe nach dem SGB IX

Veranstaltungs-Nr. 62-30-0
Datum / Tage 04.11.22 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Mitarbeitende von Trägern der Eingliederungshilfe, Mitarbeitende der Großen Kreisstädte und Interessierte von Verbänden/Vereinigungen von Menschen mit Behinderungen
Inhalt - UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
- Bundesteilhabegesetz – 2. Teil SGB IX und der neue Behinderungsbegriff
- Träger der Eingliederungshilfe und der Prozess des Fallmanagements
- Fallmanagementkreislauf, -steuerung und Fallkontrolle und Sozialanamnese
- Instrument der Bedarfsermittlung – ITP Sachsen
- personenzentrierte Leistungsgewährung
- Gesamtplanverfahren und Gesamtplankonferenzen
- Teilhabeplanung und Teilhabeplankonferenzen
- Persönliches Budget und Sozialraumorientierte Eingliederungshilfe
- Sicherstellungsauftrag des Trägers der Eingliederungshilfe
- Vernetzung von unterschiedlichen sozialen Diensten und Angeboten
Dozent Jürgen Neumann
Gebühr 120 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden