Detailseite

Siedlungsentwicklung und Bauen im ländlichen Raum

Veranstaltungs-Nr. 59-54-0
Datum / Tage 01.09.22 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Alle mit der Thematik befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kommunen und Landkreisen, insbesondere aus Stadtplanungs-, Bauämtern und Kämmereien, zudem Sanierungsträger und Beschäftigte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Beschäftige in Stadtpl
Inhalt Häufig wird vertreten, dass eine Baulandentwicklung im ländlichen Raum kaum mehr möglich ist. Das Seminar soll dazu beitragen, die bestehenden Zulassungsregelungen und Planungsinstrumente darzustellen und ihre Anwendungsmöglichkeiten zu erläutern.

- Siedlungsentwicklung aus Sicht der Landes- und Regionalplanung
- Örtliche Sicht/Bebauungsplanung zur Aktivierung von Bauland
- beschleunigtes Verfahren / Einbeziehung von Außenbereichsflächen nach § 13b BauGB
- Innenbereichs- und Außenbereichssatzungen
- Zulassungsebene/Bauen im Außenbereich nach § 35 BauGB
- Gesetzgeberisches Handeln, insbesondere jüngste Änderungen des Baugesetzbuches
Dozent Heinz G. Bienek
Gebühr 135 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden