Detailseite

Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs im Bußgeldverfahren

Veranstaltungs-Nr. 54-56-0
Datum / Tage 11.01.23 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Bedienstete aller staatlichen und kommunalen Behörden, die mit der Bearbeitung von Bußgeldverfahren befasst sind
Inhalt Rechtsgrundlagen für den elektronischen Rechtsverkehr
- Ablösung der Papierakte durch die „E-Akte" und deren Einsicht
- Datenübernahme aus Verwaltungsverfahrensakten
- Elektronische Dokumente, Dateiformat, Signatur, Speicherung
- Elektronische Begleitverfügung, Elektronische Formulare
- Ersetzendes Einscannen im Bußgeldverfahren
- Mitteilung und Zustellung elektronischer Dokumente
- Rechtsbehelfe zusätzlich in elektronischer Form
- Datenschutzbestimmungen, Auskunftsrechte des Betroffenen
- Aufbewahrungsfristen und Löschungspflichten

Dozent
Gebühr 150 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächs. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden