Detailseite

Akteneinsichtsrecht – der behördliche Umgang mit Informationsansprüchen

Veranstaltungs-Nr. 50-18-0
Datum / Tage 08.06.22 / 1 Tag
Beginn 09:00' Uhr
Ende 16:00 Uhr
Zielgruppe Leitende Angestellte und Sachbearbeitende, die mit Informationsbegehren unterschiedlichster Art konfrontiert werden.
Inhalt Der rechtssichere Umgang mit Akteneinsichtsrechten ist nicht immer einfach. Im Seminar werden Ihnen praxisnah Hinweise für den korrekten Umgang mit entsprechenden Anfragen vermittelt.
- Wer darf Akteneinsicht nehmen?
- Welchen Umfang hat das Akteneinsichtsrecht?
- Welche Teile der Akte sind vor der Einsicht zu entfernen?
- Wo darf Akteneinsicht genommen werden?
- Wie kann der Anspruch auf Akteneinsichtsrecht eingeklagt werden?
- Andere Einsichtsrechte: Umweltinformationsgesetz, Verbraucherschutzgesetz, Informationsfreiheitsgesetz
- welche Zeitschiene ist zu beachten
- Abgrenzung der Gesetze untereinander
- Rechtsbehelfsbelehrungen
- Art. 15 DSGVO Auskunftsrecht der betroffenen Person
Dozent Jan-Philipp Faehrmann
Gebühr 125 €
Ansprechpartner Team Organisation
Veranstaltungsort Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden