Seminare aus dem Bereich digitale Barrierefreiheit an der SVWA in Dresden

Menschen haben das Recht auf Teilhabe am öffentlichen Leben und an der Gesellschaft. Aufgrund von geringer bis gar keiner Barrierefreiheit werden bestimmte Personengruppen vom öffentlichen Leben und der Gesellschaft ausgeschlossen. Das gilt auch für Angebote im Internet.

Als Standard für Barrierefreiheit im Internet wird die europäische Norm EN 301 549 genannt. Sie definiert folgende Übergangsfristen und Anforderungen: Demnach müssen neuentwickelte Webseiten bis September 2019, bestehende bis September 2020 barrierefrei angeboten werden. Mobile Anwendungen müssen ab Juni 2021 barrierefrei sein.

Neben technischen Voraussetzungen sind auch inhaltliche Anforderungen an Texte und Dokumente zu beachten. Vor diesem Hintergrund bieten wir folgende Seminare an:

Teilhabe durch "Einfache Sprache" oder "Leichte Sprache" am 18.11.2019

Barrierefreiheit im Web und Dokumenten - Grundlagenseminar (18.03.2020)

Digitale Barrierefreiheit (11.05.2020)

Teilhabe durch "Einfache Sprache" oder "Leichte Sprache" am 06.07.2020

Barrierefreie Dokumente (14. - 15.09.2020)

Für weitere Information bitte die Veranstaltungen anklicken.

 

 

Haben Sie Fragen?

Anmeldung und Organisation

Katja Naundorf
Telefon: 0351 470 45 24
Telefax: 0351 470 45 45
E-Mail: naundorf@s-vwa.de

Inhalt und Beratung

Thomas Schindler
Telefon: 0351 470 45 33
E-Mail: schindler@s-vwa.de