Aktuelles

Aktualisierung Datenschutzerklärung Sächs. VWA

Ab 25.05.2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie über die Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung informieren. Diese können Sie unter folgendem Link einsehen.

https://www.s-vwa.de/impressum_datenschutz/

REWE Team Challenge 2018

Dabei sein ist alles!

Getreu dem Motto: "Stärken-Bilden-Chancen" sind wir auch in 2018 wieder sportlich unterwegs.

Gratulation an die Laufteams der Sächsischen VWA!

"Road Runners I"
1778. Platz mit einer Teamzeit von: 2:00:53

"Road Runners II"
381. Platz mit einer Teamzeit von: 1:42:29

Wir werden auch 2019 wieder dabei sein.

 

 

 

Lernstrategien und Bildungswege entdecken

Wir zeigen wie es gehen kann - am 13. Juni in Dresden

Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen. Wir laden Sie recht herzlich zum Tag der offenen Tür ein.

Ab 17 Uhr werden Schnuppervorträge (je 15 min) angeboten zu den Themen:

  • Lernstrategien: 5 Tipps, um leichter zu lernen
  • Wie manage ich mich selbst?
  • Business Knigge: Fit auf dem beruflichen Parkett
  • MS-Office: Gewusst wie mit hilfreichen Tipps
  • Welche Rolle spielt das Innovationsmanagement bei der erfolgreichen Führung von Organisationen?
  • Job, Familie, Studium: berufsbegleitend Studieren – geht das?

weiterlesen

Vollzeitjob und Studieren? Das geht!

Diese Tür steht auch allen VWA-Studierenden bzw. -Absolventinnen und -Absolventen ohne Abitur offen.

Der Studiengang Public Sector Management ist eine von vier berufsbegleitenden Studienmöglichkeiten der Technischen Universität Chemnitz, um einen Bachelor-Abschluss auch ohne reguläres Präsenzstudium zu erreichen. In Kooperation mit der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Dresden (VWA) und der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leipzig (VWA), bietet die TU Chemnitz Absolventinnen und Absolventen des Verwaltungs-Diploms der VWA die Gelegenheit, den akademischen Grad des Bachelor of Science zu erlangen.

weiter zum Artikel

Feierliche Zeugnisübergabe bei den Angestelltenlehrgängen AL I und AL II

am 3. März im Kugelhaus der Sächs. VWA in Dresden

an die 76 Absolventen/innen aus Dresden und Löbau!

Die Teilnehmer der drei Lehrgänge AL I (Lg.-Nr. 4154) und AL II (Lg.-Nr.4169) aus Dresden sowie AL II (Lg.-Nr. 4170) aus Löbau hielten überglücklich die Urkunden in den Händen, die sie zuvor vom Präsidenten der Sächs. VWA Herrn Roland Krieger, Herrn Prof. Musall Rektor i.R. der FHS Meißen und unter Leitung vom Geschäftsführenden Präsidialmitglied Frau Silke Clauß überreicht bekamen.

Zuvor dankte Herr Krieger in seinem Grußwort der hohen Einsatzbereitschaft und dem Willen aller Teilnehmer/innen, einen erfolgreichen Abschluss und gute Ergebnisse erzielt zu haben. Ohne diesen und ohne Mitunterstützung des gesamten familiären Umfeldes ist es sehr schwer zu bestehen. Dafür hohen Respekt. 

In seiner Festansprache hob Herr Prof. Musall die Bedeutung der Weiterbildungslehrgänge für die sächsischen Kommunen hervor, deren Abschlüsse Kommunalfachangestellte/r und Kommunalwirt/in eine sehr hohe Anerkennung genießen. Nicht zuletzt tragen sie mit dazu bei, den wachsenden Anforderungen zu entsprechen und die zukünftigen Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung in einer hohen Qualität zu erfüllen.

Frau Clauß forderte sie auf, im lebenslangen Lernprozess nicht nachzulassen und verwies auf die Vielfalt der Weiterbildungsmöglichkeiten an der Sächsischen VWA, von den Seminaren, Kompaktkursen bis zu den Diplom-Studiengängen.

Beim abschließenden Sektempfang im renovierten Foyer des Kugelhauses ließen alle bei Baetles Songs den Korken knallen und konnten ausgelassen diskutieren.   FOTOS

Interessenten zu den neuen Lehrgängen können sich beim verantwortlichen Bildungsreferenten melden: 
Dr. Klaus-Peter Sehmisch 0351 47045 -15.

 

 

Erste Kuratoriumssitzung 2018

Das Kuratorium der Sächsischen VWA tagte am Mittwoch, 28. Februar 2018.

Lesen Sie den vollständigen Artikel.

weiterlesen

Neues Seminar! Kooperationsmanagement in der Städtebauförderung

Profilierung durch Kooperation

Kooperation statt Konkurrenz, das ist eines der Ziele im Rahmen der Programme des Sächsischen Staatsministeriums des Innern (SMI) für das Programmjahr 2018.

Aus diesem Anlass haben wir ganz aktuell bereits am 19. März 2018 ein Seminar zum Thema Kooperationsmanagement im Angebot.  Das Referententeam wird die Teilnehmer auf die Inhalte des neuen Programms einstimmen und über organisatorische Aspekte informieren.

Weitere Details: Seminarflyer

 

 

Trauer um unseren Dozenten Herrn Uwe Aderhold

Die traurige Nachricht von seinem plötzlichen Tod erreichte uns Anfang des Jahres.

Herr Uwe Aderhold ist vollkommen unerwartet verstorben. Sein Tod macht uns betroffen und sehr traurig.

Herr Aderhold hat mit seiner langjährigen Dozententätigkeit bei uns an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Dresden (VWA) die Seminare in den Themenbereichen Liegenschafts- und Grundstücksrecht mit Leben erfüllt.

Für seine Seminarteilnehmer hat er die Brücke zwischen Theorie und Praxis geschlagen und war bei ihnen nicht nur wegen seiner fachlichen Expertise sondern auch wegen seiner so freundlichen und verlässlichen Art ausgesprochen geschätzt und beliebt.

Die Zusammenarbeit und der persönliche Kontakt mit ihm waren immer eine große Freude. Wir werden seinen Rat und die angenehmen und inspirierenden Gespräche mit ihm sehr vermissen.

Führungskompetenz: Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Zusatzseminar am 25. und 26. Januar 2018 - melden Sie sich noch kurzfristig bis 12.01. an.

"Ab heute bin ich dein Vorgesetzter!" Wenn Mitarbeiter in Organisationen zu Führungskräften aufsteigen bringt das eine Vielzahl von Fragen und Herausforderungen mit sich. Zu der bisherigen Facharbeit kommen neue Aufgaben wie führen, delegieren und koordinieren von Arbeitsprozessen. Zusätzlich soll der kollegiale Austausch, das Arbeitsklima und die Teamarbeit in der Abteilung in Einklang gebracht werden. Möglicherweise kann es zu Problemen in der Zusammenarbeit mit bisherigen Kollegen kommen.

In dieser Veranstaltung erlernen Sie Grundregeln der Führungslehre und wie Ihre individuelle Führungskompetenz entwickelt werden kann. Sie reflektieren die Erwartungen an Führungskräfte, Ihr eigenes Handeln und die speziellen Herausforderungen des Rollenwechsels. Ziel ist es, Sie in Ihrer neuen Position als Führungskraft zu bestärken.

Anmeldungen bitte bis 12.01. per Mail an Frau Heerwagen.

Lesen Sie weitere Details.

Neues Seminar: Änderungen im kommunalen Haushaltsrecht

am 07.02. und 21.02.2018 von 9-16 Uhr

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die wesentlichen Änderungen in den gesetzlichen und untergesetzlichen Regelungen. Die Vorschriften werden anhand von Beispielen erläutert und Hinweise zu deren Umsetzung in der Praxis gegeben. Im Fokus stehen dabei die neuen Regelungen zum Haushaltsausgleich und zur Erforderlichkeit von Haushaltsstrukturkonzepten.

Alle Details finden Sie im Flyer Kommunale Doppik - Aktuelle Änderungen des Rechtsrahmens.

Sie können sich ab sofort anmelden:

direkt online über den Link Mittwoch, 07.02.2018
direkt online über den Link Mittwoch, 21.02.2018

per Mail an Frau Fiedler

oder mit dem Fax-Antwortformular

« zurück 1 2 3 4 5 6 weiter »

Keine Artikel in dieser Ansicht.