Berufsbegleitend zum/zur Immobilienwirt/-in (VWA)

Der Fachstudiengang vermittelt Ihnen rechts- und betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie immobilienwirtschaftliches Spezialwissen. Sie können Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse systematisch erweitern, aktualisieren und Ihr Wissen auffrischen. Sie qualifizieren sich für Fach- und Führungsaufgaben und eröffnen sich neue berufliche Perspektiven.

Studienziele und Zielgruppe

Der Studiengang ist interdisziplinär ausgerichtet, mit immobilienwirtschaftlichem Bezug. Sie erhalten wissenschaftlich fundiertes und zugleich praxisorientiertes Spezialwissen für Planung, Finanzierung, Bewirtschaftung und Vermarktung von Immobilien kombiniert mit der Vermittlung wichtiger Schlüsselqualifikationen wie Kommunikation, Führung und Präsentation.

Zielgruppe sind Mitarbeiter/-innen von kommunalen Planungs-, Bau- und Liegenschaftsämtern, Immobilienabteilungen bei Banken, Sparkassen und Versicherungen, Wohnungsgesellschaften, Immobilienverwaltungen und Bauträgern, Makler, Architekten, Ingenieure, Juristen und weitere interessierte Berufstätige, die eine Vertiefung ihrer betriebs- und immobilienwirtschaftlichen Kenntnisse auf akademischem Niveau anstreben. 

Mehr über die Studieninhalte erfahren Sie im  Stoffplan (PDF 122 KB).

Zulassungsvoraussetzungen
  • Berufsabschluss oder Hochschulabschluss
  • Berufspraxis im Bereich der Immobilienwirtschaft
  • Abitur ist nicht erforderlich
  • für weiterführendes Studium zum B.A. können sich Studenten/Absolventen Immobilienwirtschaft (VWA) und Immobilienfachwirte (IHK) bewerben. 
  • für Gasthörer keine besonderen Voraussetzungen

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Studienleitung und Dozenten

Der Studiengang wird fachlich geleitet von:

  • Prof. Dr. rer. nat. Stefan Kofner, MCIH,
    Lehrstuhl für Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Hochschule Zittau/Görlitz
  • Dr.-Ing. Dirk Krüger, MScBL,
    freier Architekt (AKS), Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (AKS)

Ein erfahrenes Dozententeam gestaltet die Lehrveranstaltungen praxisnah und auf hohem fachlichen Niveau.

Durchführung und Termine
  • Dauer: berufsbegleitend über 4 Semester (2 Jahre), insgesamt 540 Unterrichtsstunden
  • Lehrveranstaltungen in den Studienwochen: Mo – Sa, 9.00 – 16.15 Uhr (Sa 13.15 Uhr)
  • Leistungsnachweise studienbegleitend nach Teilmodulen (Klausuren, Hausarbeiten, Vorträge, Lernportfolio)
  • Studienort: Sächsische VWA, Kugelhaus, 2. OG, Wiener Platz 10, 01069 Dresden - zum Lageplan
Gebühren
  • je Studienwoche 420,- EUR 
  • Prüfungsgebühr: 310,- EUR

Gern informieren wir Sie auch über Fördermöglichkeiten.

Varianten der Teilnahme und mögliche Abschlüsse

Individuell -  auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten!

  • Immobilienwirt/-in (VWA): mit studienbegleitenden Leistungsnachweisen
  • Spezialisierung Immobilienwirtschaft: für Studenten/Absolventen der VWA-Diplom-Studiengänge (ausgewählte Lehrgebiete/Prüfungen)
  • Bachelor of Arts (B.A.) Real Estate: für Absolventen des VWA-Studiums Immobilienwirt/-in (VWA), Fernstudium in Kooperation mit DIA
  • Gasthörer willkommen! Besuch einzelner Fächer oder ganzer Module (fakultative Teilnahme an Leistungsnachweisen zur Selbstüberprüfung)
Bachelor of Arts in Real Estate

Vertiefung betriebs- und immobilienwirtschaftlicher Kenntnisse auf internationalem Niveau und akademischer Abschluss

Eine Kooperation der Sächsischen VWA mit einem der führenden Institute für berufsbegleitende Studiengänge im Immobilienbereich, dem Center for Real Estate Studies (CRES), ermöglicht es, den bewährten VWA-Abschluss um den staatlich anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) Real Estate zu ergänzen. Das CRES ist eine gemeinsame Gründung der Deutschen Immobilien-Akademie (DIA) und der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). Einer der wichtigsten Förderer des CRES ist der IVD – Immobilienverband Deutschland.

  • berufsbegleitendes Hochschulstudium
  • akademische Verantwortung/Vergabe der akademischen Grade  durch Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)
  • enge Verzahnung der Angebote von VWA und DIA, mit denen Sie die Vorraussetzungen für den Einstieg in das Bachelor-Programm erwerben
  • Regelstudienzeit 36 Monate (inklusive VWA-Studium), 180 ECTS-Punkte
  • Präsenzphasen in Freiburg/Breisgau und Berlin
Das Bachelor Programm im Überblick

Termine, Organisation und Betreuung des Bachelor-Programms:

Center for Real Estate Studies, CRES - Steinbeis-Transfer-Institut
Haus der Akademien. Eisenbahnstraße 56, 79098 Freiburg
Tel.. 0761 - 207 5531, Internet: www.steinbeis-cres.de

Das könnte Sie auch interessieren

Haben Sie Fragen?

Anmeldung und Organisation

Birgit Gereke
Telefon: 0351 470 45 17
Telefax: 0351 470 45 45
E-Mail: gereke@s-vwa.de

Informationsmaterial

Bitte senden Sie mir Unterlagen zum Angebot „Berufsbegleitend zum/zur Immobilienwirt/-in (VWA)“