Dienstbegleitende Unterweisung der Verwaltungsfachangestellten

Mit diesem Lehrgang erhalten Auszubildende die vorgeschriebene, vertiefende Ergänzung zur praktischen Ausbildung in den Verwaltungen und zum Berufsschulstoff vermittelt.

 

Lehrgangsziele und Zielgruppe

Die erworbenen Kenntnisse in der Berufsschule bilden die Basis für die Dienstbegleitende Unterweisung (DbU). Der Schwerpunkt liegt auf Übungen, insbesondere auf Fallbeispielen, um den Auszubildenden zu helfen, die theoretischen Kenntnisse in praktischen Situationen richtig anzuwenden, das Wesentliche zu erkennen und sich die Zeit für Aufgabenlösungen richtig einzuteilen. Des Weiteren dient die DbU der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.

Zielgruppe sind Auszubildende im Beruf Verwaltungsfachangestellte/r in der Fachrichtung  Kommunal- und Landesverwaltung.

Lehrgangsleitung und Dozenten

Der Lehrgang wird geleitet von Herrn Dr. Sehmisch. Die Inhalte basieren auf dem vorgegebenen Rahmenlehrplan der Landesdirektion Sachsen.

Ein erfahrenes, kompetentes Dozententeam gestaltet die Lehrveranstaltungen praxisnah und auf hohem fachlichen Niveau.

Durchführung und Termine
  • Der Unterricht flankiert die praktische Ausbildung in den Einrichtungen und den Berufsschulunterricht
  • Ablauf im 3. Ausbildungsjahr:
     4 Wochen zu Beginn des 3. Ausbildungsjahres (Oktober / November)
    11 Wochen im Folgejahr (ab Februar)
  • Ablauf ab dem ersten Ausbildungsjahr:
     1 Woche im ersten Ausbildungsjahr
    4 Wochen im zweiten Ausbildungsjahr
    10 Wochen im dritten Ausbildungsjahr
  • Lehrveranstaltungen: montags bis freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr
  • Lehrgangsorte: Sächsische VWA, Landratsamt Vogtlandkreis (Volkshochschule Oelsnitz), Landratsamt Görlitz (Außenstelle Zittau)
Gebühren
  • 2.050,- EUR pro Auszubildende/r
  • Die Gebühr ist von der ausbildenden Behörde in zwei Raten zu entrichten.

     

Weitere Informationen zu Lehrgängen & Berufen

Das könnte Sie auch interessieren

Haben Sie Fragen?

Anmeldung und Organisation

Stefanie Fiedler
Telefon: 0351 470 45 31
Telefax: 0351 470 45 40
E-Mail: fiedler@s-vwa.de

Inhalt und Beratung

Dr. Klaus-Peter Sehmisch
Telefon: 0351 470 45 15
Telefax: 0351 470 45 40
E-Mail: sehmisch@s-vwa.de